Weblog von Thomas Arnold DL3NGN

D-Star HowTo für Dummies

Vor zwei Tagen kontaktierte mich Thomas (DK2NB) und erzählte mir, er habe sich ein ICOM ID-31e zugelegt. Nach dem er wisse, dass ich mir so ein Gerät Weihnachten 2014 gegönnte habe, fragte er mich, ob ich ihm bei der Inbetriebnahme unterstützen könne. 

Klar, kein Problem – dachte ich…

Vor einem Jahr habe ich alles was ich über D-Star gefunden habe und für einigermaßen wichtig gehalten habe in Evernote zusammen getragen. Also überschüttete ich Thomas einfach mal mit meiner Linksammlung. Die, wie sich heraus stellte, aber leider total veraltet und überhauptnicht hilfreich war.

12,5m DX-Wire Teleskopmast

Hallo zusammen,

ich hatte Euch ja versprochen einen kurzen Bericht über meine Erlebnisse mit dem 12,5 DX-Wire HeavyDuty Teleskopmast zu schreiben.

Bild vom Mast

Here we go:

Die Kaufabwicklung war erfrischend simpel, einfach eine eMail geschrieben und fertig. Kein kompliziertes WebShop-Gedönz mit Registrierung und PayPal oder Ähnliches. Der Mast kam innerhalb von 48 Std. nach der Bestellung bei mir via DHL an. Bezahlt habe ich per Rechnung. Danke, an dieser Stelle, für die prompte und unkomplizierte Abwicklung.

WSPR kann ich jetzt auch - erste Versuche

Erste Versuche 

Seit gestern kann ich auch WSPR. Meine ersten Versuche habe ich mit meinem FT817 und der Miracle Whip auf dem Küchentisch unternommen. Das Ergebnis ließ mich zweifeln, ob die Antenne oder meine Konfiguration überhaupt irgendwie funktionieren, deshalb bin ich dann doch ins Shack umgezogen. Siehe da, an einer Antenne habe ich dann auch tatsächlich erste Stationen auf 20 Meter empfangen.

Mobil "ordentlich" QRV - zu wenig NF!

Achtung: ich stelle Euch hier kein ambitioniertes Bauprojekt für Hardcore-Bastler vor, sondern lediglich eine kleine, unspektakuläre Lösung eines Problems, das "echte Funkamateure" bestimmt nicht wirklich kennen!

Problem / Herausforderung:

Bild des Einbaus

Fast zwei Jahre hat es gedauert, bis in unsere "neuen Familienkutsche" ein Mobilfunkgerät für 2m und 70cm (und 10m) Einzug gehalten hat, das nicht bei jedem etwas schärferem Bremsmanöver im Fußraum des Beifahrers zum liegen gekommen ist. 

Don´t feed the troll!

Zitat: 

SOTA Quad - "quick and dirty"... oder eine einfach UKW Horizontalantenne für 2m und 70cm

Hallo zusammen,

lange ist es her, dass ich Zeit für Amateurfunk hatte. Das gilt sowohl für Betrieb, als auch für Bastelprojekte. Jetzt ist es mir aber im Zuge der Urlaubsvorbereitung gelungen doch "etwas" zu Basteln, das ich weiter erzählen möchte.

Wir werden dieses Jahr das erste Septemberwochenende nicht zuhause sein. Somit fällt für mich der UKW-Septembercontest aus. Muss das so sein? Ich habe doch sowieso immer einen FT897 und eine Angelrute mit auf Fehmarn... hm... aber leider habe ich keine "Ultraportable-UKW-Antenne". Also mal schnell Google befragt.

Gedanke zur Nachwuchsförderung

 Hallo zusammen,

nach einem längeren Telefonat mit einem Funkfreund, in dem es einmal mehr um Nachwuchsförderung ging, habe ich mich entschlossen, meine Gedanken dazu hier zu veröffentlichen.

Bei Wikipedia gibt es aktuell keinen Artikel zur Nachswuchförderung. Das ist evtl. der Tatsache geschuldet, dass jeder etwas anderes unter Nachwuchsförderung versteht. In unserem Hobby scheint Nachwuchsförderung beim beglückwünschen der bestandenen Prüfung zu enden. Und dann?

Vorsicht Anfänger!

Linux im Amateurfunk

 Hallo zusammen,

seit ich PCs benutzte habe ich immer mal wieder versucht mich mit Linux anzufreunden. Angefangen hat das schon mit Suse Linux 6.3, dem man noch weißmachen mußte, man würde über SCSI-Platten verfügen um es überhaupt installieren zu können. Letztlich habe ich es aber nicht geschafft Linux auf den DesktopPC zu bekommen. Server und ISDN-Router liefen schon länger mit Linux. Auch meine eigenen Web-Seiten habe ich recht bald, mit dem Einzug von DSL, auf dem eignen Linuxserver realisiert. Alles immer mit der Hilfe von langjährigen LinuxPros, ohne die ich sicher nicht zurecht gekommen wäre.

APRS - jetzt nicht nur mit dem iPhone

Hallo zusammen,

lange ist der letzte Blog-Eintrag her, aber wenn ich keine Zeit für den Amateurfunk habe, gibt es hier auch einfach nichts zu berichten. 

Jetzt ist aber doch etwas passiert, was mit unserem Hobby zu tun hat. Ich habe nämlich einen APRS Traker geschenkt bekommen. Vielen Dank an Martin, DO1MPH, der die "BlackBox mit innenliegendem TinyTrak4" weiter gegeben hat. 

Zum TT4 habe ich im Netz einiges an Infos gefunden und konnte das Ding letztlich, nach diversen Irritationen bezüglich Serielles-Kabel vs. Null-Modem-Kabel, auf die aktuelle Firmeware v0.68 Version bringen und tatsächlich in Betrieb nehmen.

Ich war dabei: 05./06.11.2011 IARU-Region-1 Marconi Memorial Contest VHF

Hm... eigenltich wollte ich jetzt einen gaaaaanz langen Blogeintrag schreiben wie mein Wochenende bei DF0MTL mit DK0CG war.

Aber die waren alle beide schneller als ich und somit bleibt mir nur auf deren Beiträge zu verlinken.

Tolles Wochenende, tolle Leute, tollle Stimmung und zum Schluß ein tolles Ergebnis!

Ach ja Ergebnis (claimed scores):

Inhalt abgleichen